Übersicht Meldungen

18.01.2024 - 19.12.2024 Wochenmarkt Breckenheim ab 18.01.2024 bis 19.12.2024 Sperrung der Neuen Schulstraße jeweils donnerstags 11:30 Uhr bis 19:30Uhr Eine Umleitung wird eingerichtet
05.12.2023 - 30.07.2024 Im Rahmen der grundhaften Erneuerung der Gerichtsstraße ist diese Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt. Anlieger haben eine beschränkte Zufahrtsmöglichkeit. Für Fußgänger besteht eine Durchgangsmöglichkeit, die jedoch nicht zu jederzeit barrierefrei ist. Durch die Maßnahme kommt es auch zu Einschränkungen im Bereich der Moritzstraße und Oranienstraße.
19.02.2024 - 01.10.2024 Wegen einer Kanalbaumaßnahme ist eine Vollsperrung der Straße „An der Ringkirche“ zwischen Rauenthaler Straße und Kaiser-Friedrich-Ring vom 19.02.2024 bis 01.06.2024 für den Fahrzeugverkehr und Radverkehr erforderlich. Umleitung erfolgt über Kurt-Schumacher-Ring und Dotzheimer Straße. Rund acht Monate werden die Kanalbauarbeiten dauern, voraussichtlich bis Mitte Oktober 2024. Die Maßnahme ist in die folgenden vier Abschnitte unterteilt: • südliche Seite der Straße „An der Ringkirche“ – zwischen Rauenthaler Straße und Kaiser-Friedrich-Ring = von Mitte Februar bis voraussichtlich Anfang Juni • Kreuzungsbereich „An der Ringkirche“, Klarentaler und Rauenthaler/Marcobrunner Straße = voraussichtlich von Anfang Juni bis Mitte Juli • Kreuzungsbereich „An der Ringkirche“/Klarentaler Straße sowie die Klarenthaler Straße von dem Kreuzungsbereich bis zur Dotzheimer Straße = voraussichtlich von Mitte Mai bis Anfang August • nördliche Seite der Straße „An der Ringkirche“ – zwischen Kaiser-Friedrich-Ring und Rauenthaler Straße = voraussichtlich Anfang August bis Mitte Oktober In den kommenden zweieinhalb Monaten – von Mitte Mai bis Anfang August – wird parallel auf der südlichen und nördlichen Seite der Straße „An der Ringkirche“ gebaut. Dadurch wird es zeitweise zu größeren Einschränkungen kommen, die sich auf die Verkehrssituation auswirken.
30.04.2024 - 30.08.2025
25.03.2024 - 20.12.2024 Die Yorckstraße im Westend wird zwischen Scharnhorststraße und Gneisenaustraße voll gesperrt, von Sonntag, 25.03.2023 bis voraussichtlich Freitag, 20. Dezember 2024. Grund dafür ist die Erneuerung des Leitungsbestandes der Gas- und Wasserleitungen im Auftrag der ELW. Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Fußgängerinnen und Fußgänger können die gewohnten Wege nutzen.
08.04.2024 - 31.07.2024 Die Viktoriastraße wird voll gesperrt, von Montag, 08. April bis voraussichtlich Mittwoch, 31. Juli, zwischen Augustastraße und Lessingstraße. Grund ist die Verlegung von Fernwärmeleitungen. Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Fußgängerinnen und Fußgänger können die gewohnten Wege nutzen.
17.04.2024 - 15.11.2024 Die Aukammallee zwischen Parkstraße und Kirchbachstraße in Nordost wird voll gesperrt vom 17.04.2024 bis voraussichtlich 15.11.2024. Die Bauarbeiten unter Vollsperrung finden in acht nacheinander auszuführenden Bauabschnitten statt. Grund dafür sind Tiefbauarbeiten im Rahmen von einer Erneuerung der Wasserleitung im Auftrag der ESWE Versorgungs AG. Ein entsprechendes Umleitungskonzept wird ausgeschildert. Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Fußgängerinnen und Fußgänger können die gewohnten Wege nutzen.
02.04.2024 - 30.07.2024 Fahrverbot. Aufgrund von Kanal- und Fahrbahnsanierungen wird die Fahrbahn in "An den 30 Morgen" zwischen Saalburgstraße und Fuchspfad für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Der Fußgängerverkehr wird jederzeit gewährleistet.
24.06.2024 - 31.08.2024 Aufgrund von Tiefbauarbeiten zur Neuverlegung einer Wasserleitung im Auftrag der Hessenwasser GmbH ist die Waldstraße nun zwischen der Franklin-Roosevelt-Straße und dem Haus-Nr. 140 weiterhin halbseitig für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Der Radverkehr in Richtung Schiersteiner Straße wird ab der Franklin-Roosevelt-Straße über das Europaviertel umgeleitet. Es ist weiterhin Einbahnverkehr in Fahrtrichtung Nordwesten (Homburger Straße / Holzstraße) eingerichtet. Anliegerverkehr zur Steinstraße und dem Brömer-Viertel (Carlo-Schmid-Straße, Olof-Palme-Straße und Heinrich-von Brentano-Straße) ist nun ab dem Kreisel Homburger Straße möglich. Der 3. Bauabschnitt beginnt in KW 26 und wird mindestens bis Ende August 2024 andauern. Ab September 2024 wird dann eine 4-wöchige Vollsperrung der Waldstraße zwischen Olof-Palme-Straße und Kreisel erforderlich. Hierüber wird noch einmal gesondert informiert. Für die Dauer der Bauarbeiten wird eine Umleitung über die über die Homburger Straße und Konrad-Adenauer-Ring eingerichtet und beschildert. Aufgrund der schwierigen Erreichbarkeit des Europaviertels während den Bauarbeiten ist auf Wunsch des Ortsbeirates Rheingauviertel/Hollerborn die Umfahrung der Baustelle über die Willy-Brandt-Allee möglich. Die Blitzeranlage und Sperrbeschilderung bleiben solange deaktiviert. Fußgängerinnen und Fußgänger können nur den südwestlichen Gehweg nutzen. Im Bereich der Waldstraße 148 / 150 wird hierzu ein Fußgängerüberweg eingerichtet, da die bestehende Fußgängerschutzanlage sich im Baufeld befindet und abgeschaltet wird. Die Stadt bittet um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Verkehrsbehinderungen.
06.05.2024 - 30.09.2024 Die Rathausstraße in Kastel bleibt voll gesperrt, bis voraussichtlich Montag, 30. September, zwischen der Mainzer Straße und der Straße Rochusplatz. Grund ist die Verlegung des Hochspannungsnetzes (110 kV-Netz). Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Fußgängerinnen und Fußgänger können die gewohnten Wege nutzen.
21.05.2024 - 31.12.2024 Im Zuge des Umbaus zur Fußgängerzone ist der betroffene Abschnitt der Wellritzstraße (zwischen Helenenstraße und Hellmundstraße) ab dem 21.05.2024 für den Durchgangsverkehr gesperrt. Zum Ende der Maßnahme wird der Kreuzungsbereich Wellritzstraße/ Hellmundstraße vollgesperrt. Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Fußläufig sind die gewohnten Wege nutzbar.
20.05.2024 - 19.08.2024 Die Linzer Straße in Kostheim bleibt voll gesperrt, bis voraussichtlich Dienstag, 20. August, vom Einmündungsbereich Wiener Platz/Bischofsheimer Straße bis Salzburger Straße. Grund sind Arbeiten am Kanal und die Erneuerung von Versorgungsleitungen. Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Fußgängerinnen und Fußgänger können die gewohnten Wege nutzen. Die Stadt bittet um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Verkehrsbehinderungen.
20.05.2024 - 19.12.2024 Fahrverbot. Vollsperrung Alte Grenzstraße / Kreuzung Talstraße.
10.06.2024 - 09.10.2024 Die Anglergasse wird vor Haus-Nr.24 vom 10.Juni.2024 bis voraussichtlich 09. Oktober 2024 voll für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Anlieger der Anglergasse können weiterhin zu Ihrem Grundstück gelangen, hierzu wird der Einbahnverkehr in der unteren Anglergasse aufgehoben. Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Fußgängerinnen und Fußgänger können die gewohnten Wege nutzen.
17.06.2024 - 06.12.2024 Der Rebhuhnweg wird vom 17. Juni bis voraussichtlich 06. Dezember 2024 voll für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Grund dafür sind Kanalbaumaßnahmen. Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Fußgängerinnen und Fußgänger können die gewohnten Wege nutzen.
13.06.2024 - 08.08.2024 Die Viktoriastraße wird voll gesperrt, von Donnerstag, 13. Juni bis voraussichtlich Donnerstag, 08. August, im Einmündungsbereich Augustastraße. Grund ist die Verlegung von Fernwärmeleitungen. Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Fußgängerinnen und Fußgänger können die gewohnten Wege nutzen.
23.06.2024 - 29.11.2024 Im Rahmen der Kanalerneuerung durch die ELW wird die Durchfahrt der Platter Straße für drei Bauabschnitte bis November 2024 komplett gesperrt. Der erste Bauabschnitt wird zwischen Schongauerstraße und Platter Straé Haus-Nr. 130 vom 24.06.2024 bis voraussichtlich 09.08.2024 gesperrt. Danach folgen 2 weitere Bauabschnitte unter Vollsperrung der Fahrbahn bis Ende November 2024. Es werden Umleitungsstrecken eingerichtet/beschildert. Aus Richtung Norden über die Straße Unter den Eichen, Albrecht-Dürer-Straße, Emser Straße. Aus Richtung Süden über die Emser Straße, Albrecht-Dürer-Straße, Unter den Eichen und aus Westen kommend über die Kastellstraße/ Schwalbacher Straße, Emser Straße, Albrecht-Dürer-Straße und Unter den Eichen. Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Fußgängerinnen und Fußgänger können die gewohnten Wege nutzen. Die Haltstelle Ruhbergstraße wird in die Galileistraße und Thorwaldsenanlage verlegt und die Haltstelle Wolkenbruch wird in die Cranachstraße verlegt.
16.06.2024 - 09.08.2024 Aufgrund von Tiefbauarbeiten zur Neuverlegung von Versorgungsleiten der ESWE-Versorgungs-AG wird die Fahrbahn der Steinberger Straße zwischen dem Kreisel Nassauer Straße bis einschließlich der Einmündung Normannenweg voll für den Fahrzeugverkehr und Radverkehr gesperrt. Die Bauarbeiten beginnen am 17.06.2024 und dauern voraussichtlich bis zum 10.08.2024 an. Fußgängerinnen und Fußgänger können die gewohnten Wege nutzen. Die Stadt bittet um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Verkehrsbehinderungen.
17.06.2024 - 31.08.2024 Die Mathildenstraße in Kostheim wird voll gesperrt, von Dienstag, 18. Juni bis voraussichtlich Sonntag, 01. September, zwischen den Hausnummern 7 – 14 und im Einmündungsbereich Herrenstraße. Grund sind Arbeiten am Kanal und die Erneuerung von Versorgungsleitungen. Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Fußgängerinnen und Fußgänger können die gewohnten Wege nutzen.
02.07.2024 - 26.07.2024 Sanierung Bushaltestellen „Dyckerhoffstraße“ stadteinwärts und stadtauswärts
08.07.2024 - 03.08.2024 Fahrbahndeckenerneuerung
29.07.2024 - 09.08.2024 Im Rahmen der Fahrbahnsanierung in der Rambacher Straße vom 29.07.2024 bis voraussichtlich 09.08.2024 gesperrt. Es kommt zu Sperrung der Fahrbahn und Einengung des Gehweges. Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Fußgängerinnen und Fußgänger können die gewohnten Wege nutzen.
30.06.2024 - 25.07.2024 Die Kantstraße in Sonnenberg wird in zwei Bauabschnitten voll gesperrt, von Montag, 01. Juli bis voraussichtlich Freitag, 26. Juli, zwischen der Einmündung Am Allersberg und Hausnummer 1. Grund sind Tiefbauarbeiten für einen Kanalanschluss. Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Fußgängerinnen und Fußgänger können die gewohnten Wege nutzen. Die Stadt bittet um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Verkehrsbehinderungen.
26.06.2024 - 09.08.2024 Wegen eines Rohrbruchs an der Wasserleitung in Höhe Hauptbahnhof muss der Gustav-Stresemann-Ring in beide Richtungen zwischen Bahnhofstraße und Mainzer Straße voll gesperrt werden. Wegen der unterspülten Fahrbahn wird die Sanierung voraussichtlich zwei Wochen dauern. Die Umweltspur auf dem Kaiser-Friedrich-Ring zwischen Gutenbergplatz und der Straße Am Landeshaus wurde für rechtsabbiegende Fahrzeuge in Richtung Biebricher Allee geöffnet. Hinweistafeln für die verkehrslenkenden Maßnahmen werden aktuell produziert und ab Freitag, 28. Juni, an folgenden Orten aufgestellt: Auf dem Kaiser-Friedrich-Ring vor der Einmündung Schiersteiner Straße und im Bereich B 455/New-York-Straße wird auf die Umfahrung der Vollsperrung über die A 66 hingewiesen. In der Berliner Straße und der Mainzer Straße erfolgt die Führung vor der Abfahrt Siegfriedring mit der Empfehlung über den 2. Ring. In der Schiersteiner Straße und der Biebricher Allee werden Lenkungstafeln mit Hinweisen der Umfahrung via 2. Ring aufgestellt. Im Zuge der Berliner Straße und der New-York-Straße folgen weitere Tafeln mit Hinweisen auf die Sperrung im Bereich des Hauptbahnhofes. Die Straßenverkehrsbehörde wird geplante Baumaßnahmen im durch die Sperrung stärker belasteten Straßennetz weitestgehend verschieben. Dies wird leider nicht vollumfänglich zu realisieren sein. Im Zuge dessen, werden die Arbeiten in der Frankfurter Straße unterbrochen. Die Fahrbahn wird im Laufe des 28. Juni für den Verkehr freigegeben. Grundsätzlich wird eine großräumige Umfahrung der Baustelle über die Autobahnen beziehungsweise über den 2. Ring empfohlen.
26.06.2024 - 09.08.2024 Wegen eines Rohrbruchs an der Wasserleitung in Höhe Hauptbahnhof muss der Gustav-Stresemann-Ring in beide Richtungen zwischen Bahnhofstraße und Mainzer Straße voll gesperrt werden. Wegen der unterspülten Fahrbahn wird die Sanierung voraussichtlich zwei Wochen dauern. Die Umweltspur auf dem Kaiser-Friedrich-Ring zwischen Gutenbergplatz und der Straße Am Landeshaus wurde für rechtsabbiegende Fahrzeuge in Richtung Biebricher Allee geöffnet. Hinweistafeln für die verkehrslenkenden Maßnahmen werden aktuell produziert und ab Freitag, 28. Juni, an folgenden Orten aufgestellt: Auf dem Kaiser-Friedrich-Ring vor der Einmündung Schiersteiner Straße und im Bereich B 455/New-York-Straße wird auf die Umfahrung der Vollsperrung über die A 66 hingewiesen. In der Berliner Straße und der Mainzer Straße erfolgt die Führung vor der Abfahrt Siegfriedring mit der Empfehlung über den 2. Ring. In der Schiersteiner Straße und der Biebricher Allee werden Lenkungstafeln mit Hinweisen der Umfahrung via 2. Ring aufgestellt. Im Zuge der Berliner Straße und der New-York-Straße folgen weitere Tafeln mit Hinweisen auf die Sperrung im Bereich des Hauptbahnhofes. Die Straßenverkehrsbehörde wird geplante Baumaßnahmen im durch die Sperrung stärker belasteten Straßennetz weitestgehend verschieben. Dies wird leider nicht vollumfänglich zu realisieren sein. Im Zuge dessen, werden die Arbeiten in der Frankfurter Straße unterbrochen. Die Fahrbahn wird im Laufe des 28. Juni für den Verkehr freigegeben. Grundsätzlich wird eine großräumige Umfahrung der Baustelle über die Autobahnen beziehungsweise über den 2. Ring empfohlen.
08.07.2024 - 26.07.2024 Die Straße Hessenring in WI-Nordenstadt wird voll gesperrt, von Montag, 08. Juli bis voraussichtlich Freitag, 26. Juli 2024, auf Höhe der Hausnummer 1. Grund ist die Erneuerung eines Hausanschlusses. Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Fußgängerinnen und Fußgänger können die gewohnten Wege nutzen.
03.07.2024 - 23.07.2024 Die Straße Lämmersberg in WI-Erbenheim wird voll gesperrt, von Mittwoch, 03. Juli bis voraussichtlich Dienstag, 23. Juli 2024, im Bereich der Hausnummer 1 A. Grund ist der Anschluss eines Schieberkreuzes. Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Fußgängerinnen und Fußgänger können die gewohnten Wege nutzen.
22.07.2024 - 09.08.2024 Im Rahmen der Fahrbahnsanierung des Gustav-Stresemann-Ring Einmündung Viktoriastraße in Fahrtrichtung Bahnhof in der Zeit vom 22.07.2024 bis voraussichtlich 09.08.2024 zum Teil gesperrt werden. Eine Fahrspur wird aufrechterhalten. Die Bushaltestelle wird für die Bauzeit verlegt. Die Radspur muss gesperrt werden. Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Fußgängerinnen und Fußgänger können die gewohnten Wege nutzen.
07.07.2024 - 17.10.2024 Die Straße in der Witz in Mainz-Kastel wird halbseitig gesperrt, von Montag, 08.Juli, bis voraussichtlich Freitag, 18. Oktober. Grund dafür ist Kanalerneuerung sowie Verlegung von Versorgungsleitungen. Weiter Maßnahmen: - Die Sperrung der Parkfläche auf dem Paulusplatz - Die Haltestelle „Paulusplatz“ entfällt für die Dauer der Baumaßnahme. - Die Einrichtung einer beschilderten Umleitungsstrecke aus den Fahrtrichtungen Steinern Straße, Hochheimer Straße und Kostheimer Landstraße über den Philippsring – Eisenbahnstraße bis Ludwigsplatz. Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Fußgängerinnen und Fußgänger können die gewohnten Wege nutzen.
08.07.2024 - 14.11.2024 Aufgrund von Kanalsanierungsarbeiten im Auftrag der ELW-Kanalbetriebe wird die Fahrbahn der Müllerstraße zwischen Stiftstraße und Taunusstraße in zwei Abschnitten voll für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Die Arbeiten beginnen am 08.07.2024 und dauern voraussichtlich bis zum 15.11.2024 an. Fußgängerinnen und Fußgänger können die gewohnten Wege nutzen. Die Stadt bittet um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Verkehrsbehinderungen.
07.07.2024 - 08.08.2024 Die Hügelstraße und die Silcherstraße in Bierstadt werden voll gesperrt, von Montag, 08. Juli bis voraussichtlich Freitag, 09. August, im Einmündungsbereich Patrickstraße. Grund ist die abschnittsweise Erneuerung von Versorgungsleitungen. Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Fußgängerinnen und Fußgänger können die gewohnten Wege nutzen. Die Stadt bittet um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Verkehrsbehinderungen.
15.07.2024 - 23.08.2024 Hessen Mobil saniert ab 15. Juli in mehreren Bauabschnitten die Landesstraße 3037 in Wiesbaden (Lahnstraße). Erneuert wird die Fahrbahn in fünf Abschnitten auf einer Gesamtlänge von 2,8 Kilometern, und zwar zwischen Chausseehaus und dem Beginn der Ortsdurchfahrt Wiesbaden sowie im Bereich der Hohen Wurzel. Jeder der fünf Bauabschnitte erfolgt unter Vollsperrung. Die Fahrbahnsanierung wird voraussichtlich bis zum Ende der Sommerferien Ende August abgeschlossen sein. Für den Verkehr nach und aus Wiesbaden wird während der Bauzeit eine weiträumige Umleitung eingerichtet. Der Verkehr aus dem Taunus in Richtung Wiesbaden wird wie folgt umgeleitet: ab „Roter Stein“ am Kreisverkehr (B 275/L 3037/K 663 Hettenhain) sowie der Einmündung der B 275 in die B 260 geht es über die B 260, via Wambach und Martinsthal bis zur B 42/A66 in Richtung Wiesbaden. Für die Verkehrsteilnehmenden, die von Wiesbaden kommend stadtauswärts fahren wollen, gilt folgende Umleitung: Statt über die L 3037 sollen die Verkehrsteilnehmenden über die B 54 zunächst nach Taunusstein fahren. Von dort aus geht es über die K 703 durch Seitzenhahn weiter via Kreisverkehr am „Roten Stein“ zur B 260 nach Schlangenbad. Weitere Infos: https://mobil.hessen.de/presse/l-3037-hessen-mobil-saniert-lahnstrasse-in-wiesbaden-ab-15-juli-2024
08.07.2024 - 30.07.2024 Die Sudetenstraße in Igstadt wird voll gesperrt, von Dienstag, 09. Juli bis voraussichtlich Mittwoch, 31. Juli zwischen der Hausnummer 2 und Hausnummer 13. Grund ist der Glasfaserausbau. Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Fußgängerinnen und Fußgänger können die gewohnten Wege nutzen.
28.07.2024 - 28.09.2024 Die Straße Goethering in Nordenstadt wird voll gesperrt, von Montag, 29. Juli bis voraussichtlich Sonntag, 29. September zwischen Hausnummern 19 und Hessenring. Grund ist die Erneuerung von Versorgungsleitungen. Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Fußgängerinnen und Fußgänger können die gewohnten Wege nutzen.
17.07.2024 - 14.08.2024 Im Zuge der Umgestaltung der Platzfläche in der Hebbelstraße („Hebbelplatz“) ist der Gehweg auf der Seite der Schule für die Dauer der Bauarbeiten unterbrochen. Eine durchgehende Fußgängerverbindung ist auf der gegenüberliegenden Seite (gerade Hausnummern) gegeben. Fußläufig bleiben alle Grundstücke, auch das Schulgelände, jederzeit erreichbar und die gewohnten Wege nutzbar. Für die Einrichtung der Baustelle werden im Platzbereich sowie im direkten Umfeld Halteverbote eingerichtet. Die Durchfahrt der Hebbelstraße wird auch während der Baumaßnahme aufrechterhalten. Kurzzeitige Behinderungen durch Be-/ Entladevorgänge können jedoch nicht vermieden werden
18.07.2024 - 25.08.2024 Fahrbahndeckenerneuerung Ab Donnerstag, 18. Juli, bis Sonntag, 25. August, saniert das Tiefbau- und Vermessungsamt die Fahrbahndecke in der Lahnstraße zwischen Ortseingang und der Klarenthaler Straße. Die Arbeiten finden parallel zur Baumaßnahme von Hessen Mobil „L3037 Lahnstraße Fahrbahnsanierung Chausseehaus“ statt. Es werden etwa 14 Zentimeter der Fahrbahn abgefräst und eine neue Asphaltschicht aufgebracht. Die Arbeiten werden in zwei Bauabschnitten durchgeführt: Der erste Bauabschnitt vom Ortseingang/Einfahrt DSB e.V. bis zur Kreuzung Am Kloster Klarenthal ist von Donnerstag 18. Juli, bis Sonntag, 28. Juli, geplant. Der zweite Bauabschnitt von der Kreuzung Am Kloster Klarenthal bis zur Klarenthaler Straße ist von Montag, 29. Juli, bis Sonntag, 25. August, geplant. Die großräumige Umleitung erfolgt durch die parallel stattfindende Fahrbandeckensanierung auf der L3073 (Lahnstraße) durch Hessen Mobil
16.07.2024 - 29.08.2024 Die Karl-Arnold-Straße wird im Bereich der Haus-Nr. 1-3, von 16.Juli bis 30. August voll gesperrt. Grund dafür sind Tiefbauarbeiten zur Wasserzonenanpassung durch die ESWE-Versorgungs AG. Die Bushaltestelle „Weilburger Tal“ entfällt. Eine Umleitung ist über die Ludwig-Erhard-Straße-Hans-Böckler-Straße-Karl-Marx-Straße in die Karl-Arnold-Straße ausgeschildert. Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Fußgängerinnen und Fußgänger können die gewohnten Wege nutzen. Die Stadt bittet um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Verkehrsbehinderungen.
14.07.2024 - 12.09.2024 Die Straße Glacisweg in Kostheim wird im Zuge von Arbeiten in der Waldhofstraße voll gesperrt, von Montag, 15. Juli bis voraussichtlich Freitag, 13. September, im Einmündungsbereich Waldhofstraße. Grund sind Kabelverlegungsarbeiten. Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Fußgängerinnen und Fußgänger können die gewohnten Wege nutzen.
21.07.2024 - 11.08.2024 Die Viktoriastraße wird voll gesperrt, von Montag, 22. Juli 2024 bis voraussichtlich Montag, 12. August, in Höhe der Hausnummer 4. Grund ist der Umbau des Wassereinlaufs. Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Fußgängerinnen und Fußgänger können die gewohnten Wege nutzen.
14.07.2024 - 15.08.2024 Aufgrund von Aufgrabungsarbeiten im Rahmen eines Wasserrohrbruchs im Auftrag der ESWE Versorgungs AG ist die Fahrbahn der Adelheidstraße Höhe Haus-Nr. 62 (Fahrtrichtung rechts in Richtung Karlstraße) voll für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Die Arbeiten haben am 14.07.2024 begonnen und dauern voraussichtlich bis zum 16.08.2024 an. Fußgängerinnen und Fußgänger können die gewohnten Wege nutzen.
28.07.2024 - 17.08.2024 Die Schleiermacherstraße in Sonnenberg wird voll gesperrt, von Montag, 29. Juli bis voraussichtlich Samstag, 17. August, im Bereich der Hausnummer 3b. Grund ist die Demontage eines Belüfters. Die Sperrung betrifft auch den Radverkehr. Fußgängerinnen und Fußgänger können die gewohnten Wege nutzen.
29.07.2024 - 22.08.2024 Aufgrund von Tiefbauarbeiten für Kabelnetzerweiterungsarbeiten (E-Ladesäulen für verschiedene Firmen im Gewerbegebiet) der Stadtwerke SW-Netz GmbH wird die Fahrbahn der Hagenauer Straße in Höhe der Haus-Nr.41 (MacDonald) im Einmündungsbereich der Friedrich-Bergius-Straße voll für den Fahrzeugverkehr und Radverkehr in 2 Bauabschnitten gesperrt. Die Bauarbeiten beginnen am 29.07.2024 und dauern voraussichtlich bis zum 23.08.2024 an. Es wird eine Umleitungsstrecke über die Äppelallee und Friedrich-Bergius-Straße eingerichtet. Fußgängerinnen und Fußgänger können je nach Baufortschritt durch mehrere gesicherte Fußgängerquerungen die Fahrbahn zum gegenüberliegenden Gehweg nutzen. Die Stadt bittet um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Verkehrsbehinderungen.